Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


courses:studierende:l:vl-md:lerneinheit:le06

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
courses:studierende:l:vl-md:lerneinheit:le06 [2020/03/25 09:52]
deka
courses:studierende:l:vl-md:lerneinheit:le06 [2020/03/25 09:56] (aktuell)
deka
Zeile 1: Zeile 1:
-===== LE:06 Multiple externe ​Repräsentationen =====+===== LE:06 Repräsentationen ​(MER) =====
  
 Anfang des 20. Jahrhunderts kommt in der Geographie das Konzept der Länderkunde auf. Zentral ist hier die Einteilung der Welt in einzelne Räume mit spezifischen Natur- und Kulturfaktoren. Spätere Kritik hebt die pseudowissenschaftliche Komponente dieses Ansatzes hervor, der eine Touristenperspektive einnimmt und weltweite Vernetzung völlig außer Acht lässt. Hinzu kommt speziell bezogen auf die Kulturerdteile nach Newig eine kolonialistische Sichtweise. Trotz allem findet sich der länderkundliche Ansatz noch in aktuellen Schulbüchern. Schulbücher können generell strukturierend wirken, solange die Lehrperson sie nicht unreflektiert einsetzt. Eine gezielte Analyse von Schulbüchern hilft dabei. Multimediale Repräsentationen,​ das heißt das Nebeneinander von Text und Bild, finden sich in Schulbüchern. Die Ansprache einer Vielzahl von Kanälen verbessert aber nicht das Behalten Anfang des 20. Jahrhunderts kommt in der Geographie das Konzept der Länderkunde auf. Zentral ist hier die Einteilung der Welt in einzelne Räume mit spezifischen Natur- und Kulturfaktoren. Spätere Kritik hebt die pseudowissenschaftliche Komponente dieses Ansatzes hervor, der eine Touristenperspektive einnimmt und weltweite Vernetzung völlig außer Acht lässt. Hinzu kommt speziell bezogen auf die Kulturerdteile nach Newig eine kolonialistische Sichtweise. Trotz allem findet sich der länderkundliche Ansatz noch in aktuellen Schulbüchern. Schulbücher können generell strukturierend wirken, solange die Lehrperson sie nicht unreflektiert einsetzt. Eine gezielte Analyse von Schulbüchern hilft dabei. Multimediale Repräsentationen,​ das heißt das Nebeneinander von Text und Bild, finden sich in Schulbüchern. Die Ansprache einer Vielzahl von Kanälen verbessert aber nicht das Behalten
courses/studierende/l/vl-md/lerneinheit/le06.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/25 09:56 von deka