Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


courses:studierende:l:vl-md:lerneinheit:le05

LE:05 Text, Bild und Film

Texte kommen im Unterricht in hoher Zahl täglich zum Einsatz. Die Spannbreite reicht hierbei von Sachtexten über literarische Texte bis hin zu Texten, die Schülerinnen und Schüler selbst verfasst haben. Entsteht bei der Bearbeitung ein mentales Modell des Textes in das Vorwissen integriert ist, liegt ein tieferes Verständnis vor. Aufbauend darauf können schließlich auch Visualisierungen des Inhalts vorgenommen werden. Das Hamburger Verständlichkeitskonzept kann dazu beitragen, Texte für Schülerinnen und Schüler zugänglicher zu machen. Neben Texten werden auch Bilder im Unterricht eingesetzt, wobei der persönliche Erfahrungsschatz das Bildverständnis entscheidend beeinflusst. Unter anderem daraus ergeben sich mögliche Ansätze zum kritisch-reflexiven Umgang mit Bildern. Filme schließlich können Abläufe dynamisch und realitätsnah darstellen, allerdings können auch sie kein “Allheilmittel” sein. Sowohl Texte, Bilder als auch Filme werden im Unterricht genutzt. Aber ist es damit getan, Schülerinnen und Schülern Arbeitsblätter und Bilder zu präsentieren oder einen Film anzuschalten und darauf zu setzen dass Lernen sofort stattfindet? In dieser Lerneinheit beschäftigen Sie sich mit Texten, Bildern und Filmen und ihren Einsatz im Unterricht.

Inhalte dieser Lerneinheit

  • Textsorten
  • Mentale Repräsentationen beim Textverstehen
  • Leittexte und Arbeit mit Leittexten
  • Das Hamburger Verständlichkeitskonzept
  • Bildverstehen
  • Arbeit mit Bildern
  • Arbeit mit Filmen

Voraussetzungen für diese Lerneinheit

  • Keine

Lernergebnisse und Kompetenzen

Nach dieser Einheit können Sie…

  • Verschiedene Textsorten nennen
  • Mentale Repräsentationen des Textverstehens beschreiben
  • Merkmale von Leittexten nennen
  • Das Hamburger Verständlichkeitskonzept beschreiben
  • Natürliches und indikatorisches Bildverstehen beschreiben
  • Auswahlkriterien und Auswertung von Bildern nennen
  • Eigenschaften von Filmen nennen
  • Vor- und Nachteile des Einsatzes von Filmen

Vorlesungsfolien

Die VL-Folien finden Sie als PDF-Dokument und Screencast im entsprechenden Olatordner.

Literatur für diese Lerneinheit

  • Horz, H. (2015): Medien. In E. Wild & J. Möller (Hrsg.), Pädagogische Psychologie. Berlin.
  • Nöthen, E., Schlottmann, A. & D. Kanwischer (2015): Bild macht Stadt. In: geographie heute. H. 324, S. 26 - 29.
courses/studierende/l/vl-md/lerneinheit/le05.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/28 13:24 von chdor